TRANSAKTIONSBERATUNG BEI UNTERNEHMENSVERKAUF

Unternehmensverkauf
(Sell-Side)

Verkauf von Unternehmen im Mittelstand

Butz Consult ist auf den Verkauf von Unternehmen im Mittelstand spezialisiert. Der Verkauf eines Unternehmens ist eine besondere Herausforderung. Es steht ein langwieriger Prozess bevor, der fachliches Know-how, Durchsetzungsvermögen und einem langen Atem erfordert. Wir liefern im Team mit spezialisierten Steuerberatern und Rechtsanwälten ganzheitliche Beratung als M&A Berater und helfen Ihnen von der Zielfestlegung bis zur Übergabe als vertrauensvoller Partner. Dabei stellt vor Allem die Diskretion für uns einen besonderen Wert dar.

Unternehmensverkauf

Unsere Leistungen im Überblick

  • Gemeinsame Zielfestlegung und strategische Beratung im Vorfeld
  • Fundierte Analyse der Stärken und Schwächen des Unternehmens
  • Entwicklung von Transaktionsmodellen und Erarbeitung einer Verkaufsstrategie
  • Objektivierte Unternehmensbewertung
  • Erstellung einer käuferorientierten Unternehmensdarstellung (Information Memorandum / Unternehmensprofil)
  • Identifikation und diskrete Ansprache potenzieller Interessenten
  • Prozessmanagement und Koordination der beteiligten Parteien (Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, usw.)
  • Vorbereitung und Steuerung der Due Diligence Prüfung sowie der Vertragsphase
  • Zielorientierte Moderation und Verhandlungsführung bis zum Vertragsabschluss
  • OPTIONAL: Begleitung der Übernahme

Beratung beim Unternehmensverkauf

Die wichtigsten Ziele unserer Beratung sind:

  • Eine von Transparenz und Diskretion geprägte vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • Ein wohl strukturierter Prozess mit stringentem Projektmanagement
  • Eine optimaler Lösungsansatz und Kaufpreis
  • Ein erfolgreicher Abschluss und Transaktionsprozess

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. definiert einen idealtypischen Ablauf des Unternehmensverkaufs. Der Verkaufsprozess kann demnach in einzelne Teilschritte gegliedert werden. Am Anfang stehen die Zielfestlegung und das Übergabekonzept. Um Ziele klar definieren zu können, müssen vielfältige Sachverhalte geklärt werden. Dazu gehören beispielsweise Fragen wie

  • Warum soll das Unternehmen verkauft werden?
  • Werden 100 % der Firma veräußert oder lediglich Anteile?
  • Welche Bedingungen muss ein potentieller Käufer erfüllen?
  • Wer ist der potenzielle Käufer?
  • Um welchen Zeitraum handelt es sich?

Ebenfalls muss in dieser Phase unter anderem geprüft werden, ob vor dem Firmenverkauf noch gestaltende Maßnahmen umzusetzen sind und welche Kaufpreisvorstellungen bestehen.

Sie benötigen Unterstützung beim Unternehmensverkauf oder der Veräußerung von GmbH-Anteilen? Kontaktieren Sie uns als M&A Berater gerne über das Kontaktformular oder per E-Mail.

Ablauf des Unternehmensverkaufs

Zielfestlegung
Vorbereitung
Ansprache
Verhandlung
Abschluss
Übergabe

Butz Consult erbringt in Abstimmung mit Ihnen und gegebenenfalls weiteren Partnern
beratende und unterstützende Leistungen innerhalb der oben benannten Leistungsphasen.

Ein strukturiertes Vorgehen ist erfolgsentscheidend

Im Anschluss an die Erstgespräche zur Zielfestlegung erfolgt in der Phase „Vorbereitung“ die Erstellung eines Information Memorandum/Unternehmensprofil, in dem das Unternehmen professionell dargestellt wird mit relevanten Daten und Fakten sowie Stärken und Potentialen. Ebenfalls werden der Markt, die wichtigsten Kundengruppen und zukünftige Möglichkeiten aufgezeigt. Die Strategie gibt Aufschluss darüber, wie sich das Unternehmen in Zukunft entwickelt.

Im nächsten Teilschritt erfolgt die Ansprache. Auf Basis der Entwicklung einer geeigneten Verkaufsstrategie werden mögliche Zielgruppen bzw. Interessenten und deren Potentiale identifiziert. Die Kontaktaufnahme erfolgt diskret und vertraulich. Dazu gehört der Austausch von Vertraulichkeitserklärungen (NDA), die anonymisierte Übersendung des Exposés an potentielle Kaufinteressenten sowie die Auswahl bevorzugter Käufer.

Im nächsten Schritt erfolgt die Verhandlung, in der potentiellen Kaufinteressenten die Firma präsentiert wird. Die Verhandlungsführung und die Kommunikation im Verkaufsprozess stellen besondere Aspekte dar. Hierbei sind neben betriebswirtschaftlichen Werten auch Psychologie und ein Verständnis für zwischenmenschliche Faktoren ausschlaggebend.

Im Rahmen einer Due-Diligence-Prüfung erhält der potentielle Erwerber Einblick in die Geschäftsinformationen und vertrauliche Zahlen. Es können Detailfragen gestellt und weitere Erläuterungen angefordert werden. Damit sich der potentielle Erwerber ein möglichst genaues Bild des Unternehmens machen kann, ist eine detaillierte und aussagekräftige Unternehmensanalyse eine grundlegende Voraussetzung. Diese bereiten wir vor, entwickeln den Datenraum und steuern den Prozess. Es folgen die Phasen Abschluss und Übergabe.

Einer Vertragsunterzeichnung steht nichts mehr im Wege, wenn alle offenen Fragen einvernehmlich geklärt wurden. Der Kaufvertrag muss im Hinblick auf Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht sowie steuerliche Auswirkungen sorgsam entwickelt und geprüft werden. Zu diesem Zweck sind erfahrene Rechtsanwälte und Steuerberater hinzuzuziehen. Hierbei nutzen wir unser Butz Consult Partner-Netzwerk.

Mit unserer betriebswirtschaftlichen Beratung unterstützen wir Sie ganzheitlich beim Unternehmensverkauf.

Unser Ziel ist es, für unsere Mandanten die beste Kombination aus Preis, Zahlungskonditionen und Transaktionsstruktur innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens zu erreichen. Aktuelle Neuigkeiten zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter Meldungen.

Haben Sie Fragen?

Kommen Sie mit uns ins Gespräch. Für Anfragen und Anregungen aller Art stehen wir Ihnen gerne per Mail oder Telefon jederzeit zur Verfügung.