SEMINARE

Wir „rütteln wach“

Anders, als man es von uns erwartet

Unsere Vorträge und Seminare sind anders, als man es von uns erwartet. Wir werden vor allem bildhaft-praxisbezogen und ohne Paragrafen oder endlose Power-Point-Bullets die wichtigsten Punkte ansprechen. Ob einzeln oder im interdisziplinären Team, ob als Impulsvortrag oder Kompaktseminar oder inhaltlich individuell abgestimmt. Wir wollen vor allem eines erreichen: Die Zuhörer sollen nach dem Vortrag handeln wollen und können. Kurzum: Wir „rütteln wach“.

VORTRÄGE & SEMINARE

Aufgrund der aktuellen Corona Lage können unsere Präsenzveranstaltungen in ihrer bisherigen Form nicht stattfinden.

Daher bieten wir alle Vorträge und Seminare als Webinare an.

HERAUSFORDERUNG NACHFOLGE
Loslassen & Anfangen

Jahr für Jahr stehen Tausende von Unternehmen vor den Herausforderungen einer Unternehmensnachfolge – was viele der Unternehmensinhaber aber verdrängen. Die Verdrängung dieses Themas kann eine ernstzunehmende Gefahr darstellen, nämlich dann, wenn zu wenig Zeit für eine gezielte Übergabe bleibt oder ein außerordentliches Ereignis plötzlich zum Handeln zwingt. Aus diesen Gründen beginnt ein professionelles Nachfolgemanagement bereits zehn Jahre vor dem geplanten Ausscheiden. Es thematisiert Fragen wie: Wo steht Ihr Unternehmen in zehn Jahren? Wer wird es leiten? Gibt es potenzielle Nachfolger in der Familie? Unser Vortrag richtet sich vor allem an Unternehmer, die ihr Unternehmen in den nächsten Jahren übergeben möchten; aber auch an diejenigen, die Unternehmer überzeugen wollen, sich diesem Thema frühzeitig zu öffnen.

  • Dauer: Flexibel, von 30 bis ca. 90 Min.
  • Zielgruppe: Unternehmen/r (KMU), Firmenkundenbetreuer von Banken und Sparkassen, Verbände, IHK u. a
  • Anlässe: Bevorstehende Nachfolgesituationen, Aufnahme/ Ausscheiden von Gesellschaftern, Beteiligung von Mitarbeitern u. a
Mehr

Unternehmen verkaufen
Erfolgsfaktoren & Fallstricke

Die Veräußerung eines Unternehmens ist immer häufiger eine Variante der Unternehmensnachfolge. Gleichzeitig wirft jede Unternehmenstransaktion betriebswirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Themen auf, die oft nicht zum Tagesgeschäft gehören. Die Ermittlung des richtigen Unternehmenswertes für die Begründung der Kaufpreisvorstellung, ein professionelles Exposee zur Interessentenansprache und die diskrete Suche nach passenden Interessenten sind die ersten wichtigen Schritte. Ist der richtige Interessent gefunden, folgen die Absicherung der Vertraulichkeit, die Erstellung von Absichtserklärungen (LOI), eine sorgfältige Unternehmensprüfung (Due Dilligence), die Verhandlung und schließlich der Vertragsabschluss und die Übergabe. Unser Vortrag richtet sich an mittelständische Unternehmer und Unternehmen, die ihren Unternehmensverkauf oder die Veräußerung von Anteilen professionell planen und umsetzen möchten. Wir nennen die Erfolgsfaktoren und zeigen häufige Fehler auf.

  • Dauer: Flexibel, ab 60 Min.
  • Zielgruppe: Unternehmen/r (KMU), Firmenkundenbetreuer von Banken und Sparkassen, Verbände, IHK u. a.
  • Anlässe: Veräußerung von Unternehmensanteilen, Aufnahme/Ausscheiden von Gesellschaftern, Beteiligung von Mitarbeitern, Management Buy In (MBI) u. a.
Mehr

Wieviel ist (m)ein Unternehmen wert?
Klarheit über Werte & Preise

Fragen der Unternehmensbewertung gehören zu den komplexesten betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Für Gesellschafter und Geschäftsführer können sie aus verschiedenen Anlässen zum Thema werden. Beispielsweise, wenn ein Unternehmen abgegeben bzw. verkauft werden soll, wenn Unternehmer Veränderungen in der Gesellschafterstruktur anstreben, wenn es darum geht, das Unternehmen werteorientiert zu führen oder Gesellschaftsanteile zu veräußern. Richter benötigen eine neutrale Unternehmensbewertung häufig als Entscheidungsgrundlage. Mit unserem Vortrag vermitteln wir Wissensgrundlagen, eröffnen neue Perspektiven und geben wertvolle Informationen zum Thema. Als ausgewiesene Experten und IHKGutachter informieren wir über den Zusammenhang von Wert und Kaufpreis, Bewertungsanlässe und Bewertungsmethoden. Ebenso vermitteln wir klar und verständlich die Besonderheiten bei der Bewertung von kleinen und mittelständischen Unternehmen, beim Unternehmenskauf/-verkauf, bei der Unternehmensnachfolge sowie bei Auseinandersetzungen.

  • Dauer: Flexibel, von 60 Min. bis Tagesseminar
  • Zielgruppe: Unternehmen/r (KMU), Firmenkundenbetreuer von Banken und Sparkassen, Verbände, IHK, Gerichte (Richter) u. a.
  • Anlässe: Unternehmensbewertung, Unternehmenskauf/ -verkauf, Aufnahme/Ausscheiden von Gesellschaftern, Beteiligung von Mitarbeitern u. a.
Mehr

Unternehmen im Röntgencheck
Chancen & Risiken frühzeitig erkennen

Was wäre auf dem Röntgenbild Ihres Unternehmens zu sehen, wenn wir z.B. die Zukunfts- und Nachfolgefähigkeit testieren wollten? Wie ist es um Ihre Branche, Ihren Markt bestellt? Ist Ihr Unternehmen einseitig kundenabhängig? Ergibt sich ein kompliziertes Konstrukt (z.B. zur steuerlichen Optimierung), in das kein Nachfolger einsteigen will? Sind die Mitarbeiter mit Ihnen alt geworden? Unser Vortrag „Unternehmen im Röntgencheck“ erörtert diese und viele weitere Fragen. Er gewährt Einblicke und hilft – bereits vor der Umsetzung einer Nachfolge – Chancen zu bewerten, Risiken zu erkennen und mögliche Hemmnisse zu beseitigen. Wir nennen die Faktoren, auf die es bei einer späteren Übergabe ankommt.

  • Dauer: Flexibel, von 60 bis 120 Min.
  • Zielgruppe: Unternehmen/r (KMU), MBI-Kandidaten
  • Anlässe: Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge/-verkauf, Aufnahme/Ausscheiden von Gesellschaftern, Beteiligung von Mitarbeitern, MBI u. a.
Mehr

Der Nächste, bitte!
Unternehmensnachfolge jetzt

Warum wird das Thema Unternehmensnachfolge oft als unbequem empfunden? Weil es dazu zwingt, irgendwann loszulassen? Anders gefragt: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich mit dem Projekt Nachfolge auseinanderzusetzen? Unsere drei Referenten geben darauf eine klare Antwort: jetzt! Dieser Vortrag ist besonders praxisnah, persönlich und unterhaltsam ausgelegt. Er beleuchtet die unterschiedlichen inhaltlichen Facetten einer Nachfolge in Kurzform. Er will die Zuhörer wachrütteln und verdeutlichen, was bei der Nachfolge zählt.

Es wird Klartext geredet und provokant aufgefordert: Machen Sie sich überflüssig! Trennen Sie Wunsch und Wirklichkeit! Unsere Experten nehmen die Zuhörer auch persönlich in die Verantwortung und fordern dazu auf loszulassen, nicht egoistisch zu sein, Eventualitäten einzuplanen – aber vor allem endlich anzufangen! Dieser Vortrag ist aus unserer Sicht einzigartig. Sie werden überrascht sein, was in einem vermeintlich unbequemen Thema steckt.

  • Dauer: ca. 60 Min.
  • Zielgruppe: Unternehmen/r (KMU), Firmenkundenbetreuer von Banken und Sparkassen, Fachverbände, u.a.
  • Anlässe: Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf, Aufnahme/ Ausscheiden von Gesellschaftern, Beteiligung von Mitarbeitern u. a
Mehr

Juniorchefs gesucht!
Unternehmensnachfolge als Chance für Existenzgründer

In Deutschland suchen durchschnittlich 22.000 Unternehmen pro Jahr einen Nachfolger. Über ein Drittel der Unternehmer haben Probleme, einen geeigneten Nachfolger zu finden. Der demografische Wandel und der drohende Fachkräftemangel verstärken die Problematik. Ist die nicht geregelte Unternehmensnachfolge eine Chance für Gründer? Welche Chancen und Risiken ergeben sich und wie gelingt der Einstieg? Diese und andere Fragen beleuchtet unser Impulsvortrag.

Mehr

Sie sind an einem Seminar interessiert?

Vortrag „Der Nächste, bitte!“

Gemeinsam mit seinen Beraterkollegen sensibilisiert Dipl.-Kfm. Stefan Butz, Geschäftsführer der Butz Consult Unternehmensberatung GmbH, im Rahmen von Fachvorträgen und Seminaren für diverse themenrelevante Fragestellungen des Beratungsschwerpunkts Unternehmensnachfolge in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

Querschnitt Referenzkunden

Unternehmen, Verbände und Organisationen, die bereits Vorträge und Kompaktseminare mit uns ausgerichtet haben.

DZ Bank AG
IHK Düsseldorf
IHK Mittlerer Niederrhein
IHK Nord Westfalen
Sparkasse Krefeld
Sparkasse Neuss
Sparkasse Mönchengladbach
Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen mbH
Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH 
Marketing Club Krefeld e. V.
BVMW e. V. (Bundesverband mittelständische Wirtschaft)
Volksbank Düsseldorf e. G.
Volksbank Neuss e. G.
Volksbank Viersen e. G.
TZN Niederrhein (Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein)
Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach
Kreishandwerkerschaft Niederrhein
Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss
Bensberger Bank e. G.
u. a

Haben Sie Fragen?

Kommen Sie mit uns ins Gespräch. Für Anfragen und Anregungen aller Art stehen wir Ihnen gerne per Mail oder Telefon jederzeit zur Verfügung.